Background image with system motherboard concept and question mark

FAQ - Häufige Fragen

Für alle, die es ganz genau wissen wollen

Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, rufen Sie uns an!

Wie steht e-Manger gegenüber seinen Kunden?
Wir sehen uns als Dienstleister gegenüber unseren Kunden. Wir legen großen Wert darauf, zu verstehen, was unsere Kunden tun und wie Sie arbeiten. Nur mit diesem Verständnis sind wir in der Lage, Ihnen ein verlässlicher und kompetenter Berater in Sachen e-Business zu sein.

Hat e-Manager genügend Erfahrung?
Wir arbeiten seit mehr als 15 Jahre im Bereich e-Business und sind eines der wenigen Beratungsunternehmen, die neutral agieren. In mehr als 1500 Projekten verschiedenster Art haben wir genügend Erfahrung gesammelt, um für Sie die richtige Strategie zu erarbeiten. e-Business ist unsere absolute Kernkompetenz. Wir managen für Sie alle Bereiche und sorgen für zuverlässige und reibungslos automatisierte Geschäftsprozesse.

Treten zusätzliche Kosten für Fehlerbehebung auf?
Auftretende Fehler werden von uns zeitnah behoben soweit dies möglich ist. Stellt man fest, dass immer wieder identische Fehler auftreten, wird gemeinsam mit dem Kunden die Ursache ermittelt und eine Lösung gefunden. Inhaltliche Fehler werden von uns analysiert und ggf. direkt behoben. Diese Dienstleistung wird am Monatsende auf Basis einer sehr humanen 5-minütigen Taktung berechnet. So ist eine schnelle Fehlerbehebung ohne große Kosten garantiert. 

Was kostet die Anbindung eines weiteren Partners?
Dies hängt davon ab, was schon vorhanden ist und genutzt werden kann. Ist der Prozess sowie die Formataufbereitung vorhanden, wird lediglich die Kommunikationsanbindung in Rechnung gestellt. Somit können die Kosten (bei vorhandenem Prozess) von 0,- € bis maximal 1200,- € variieren. 

Wie viel Arbeitszeit ist im Support enthalten?
Wir haben keine Einschränkungen, wie viel telefonischen Support wir geben. Es wird stets das getan was notwendig ist, um die Prozesse für unsere Kunden am Laufen zu halten.

Gibt es Einschränkungen in der Erreichbarkeit?
Wir sichern vertraglich eine telefonische Erreichbarkeit laut unseren SLA zu (aktuell von Mo.-Fr. 08:30 bis 17:15 Uhr). Aufgrund unserer gleitenden Arbeitszeiten (seit Mitte 2019) stellen wir jedoch eine ausreichende Verfügbarkeit des Supports dar. Sollten besondere Unterstützung benötigt werden (z. B. ERP Migrationen, Umstellungen etc.) können wir auch zu diesen Zeitpunkten eine Erreichbarkeit darstellen. Unsere langjährigen Kunden wissen, dass wir hierauf großen Wert legen und das Thema Service und persönliche Erreichbarkeit sehr ernst nehmen!

Was, wenn es darum geht neue Anforderungen zu beurteilen?
Machen Sie sich in diesem Falle keine Sorgen. Wir stehen Ihnen hier als Ihr externes e-Business Team zur Verfügung. Leiten Sie uns einfach die Anfragen weiter und wir geben Ihnen Rückmeldung, was dies für die e-Business Abwicklung bedeutet und was zu tun wäre.

Wo befindet sich das e-Manager DAZ?
Unser Datenaustauschzentrum befindet sich in einem hochmodernen Rechenzentrum in Frankfurt am Main, nur wenige hundert Meter vom größten Internetknotenpunkt der Welt entfernt. Hier sind alle notwendigen Infrastrukturen vorhanden: doppelte Glasfaserverbindungen, ausreichende Notstromversorgungen, ausreichende Kühlungen etc. 

Was, wenn zukünftig EAI gefordert wird?
Unser DAZ basiert auf einer der leistungsfähigsten und modernsten BPM Lösungen. Sollten sich Ihre Anforderungen ändern, so dass Sie vor allem verschiedene Applikationen bei Ihnen im Unternehmen verknüpfen möchten, so stellt dies für uns kein Problem dar. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Sie können die für Sie bei uns im DAZ aufgesetzten Prozesse exportieren und bei sich im Hause weiter betreiben. Wir sagen Ihnen gerne wie das funktioniert und was dafür von Nöten ist.